ZüriNewsWeniger Arbeiten: Altersheim führt 38-Stunden-Woche ein
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Weniger Arbeiten: Altersheim führt 38-Stunden-Woche ein

Die Belegschaft des Alterszentrum in Bülach hat Grund zum Feiern. 4 Stunden pro Woche weniger arbeiten – und dies ohne Lohneinbusse. Die neue Regelung gilt für 350 Angestellte ab nächstem Jahr. Die Stiftung zeigt Pioniergeist, denn die 38-Stunden-Woche ist in Pflegeeinrichtungen eine Seltenheit.
Erstausstrahlung:
    #38 Stunden Woche#Alterszentrum#Bülach