ZüriNewsWalter Beller erhält sensible Post

Walter Beller erhält sensible Post

In einem Brief der Zürcher Staatsanwaltschaft waren nicht nur Unterlagen zu seinem Fall, sondern auch höchst vertrauliche Daten von fremden Gerichtsverfahren. Der Bauunternehmer erhebt nun grosse Vorwürfe.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 19:03 Uhr