ZüriNewsFischsterben im Rhein: Situation ist angespannt, aber noch nicht dramatisch

Fischsterben im Rhein: Situation ist angespannt, aber noch nicht dramatisch

Diese Woche haben die ersten Eschen, Barbe und Aale den Hitzestress nicht überlebt. Mit einem grossen Fischsterben, wie vor vier Jahren ist zwar nicht zu rechnen, aber die Kantone Zürich und Schaffhausen geben noch keine Entwarnung.
Publiziert am Fr 5. Aug 2022 18:53 Uhr
    #Fischsterben#Rhein