ZüriNewsSRG erneut im Visier der SVP: Nach No-Billag kommt nun die Halbierungsinitiative
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

SRG erneut im Visier der SVP: Nach No-Billag kommt nun die Halbierungsinitiative

Nach der gescheiterten No-Billag-Initiative startet die SVP einen neuen Versuch, um die Gelder der SRG zu kürzen. Die Partei lancierte heute eine Volksinitiative, welche die Radio- und Fernsehgebühren von 335 auf 200 Franken pro Jahr kürzen soll.
Erstausstrahlung:
    #SRG#SVP#No Billag#Halbierungsinitiative#Fernsehgebühren