ZüriNewsGemeinderat diskutiert über umstrittene Hilfsgelder

Gemeinderat diskutiert über umstrittene Hilfsgelder

Die Stadt Zürich muss die Zahlungen an Sans-Papiers und andere Hilfsbedürftige stoppen. Der Bezirksrat sprach heute ein Machtwort. Die sogenannte «wirtschaftliche Basishilfe» in der Höhe von zwei Millionen Franken hatte der Stadtrat eigenständig lanciert. Gegner sehen darin einen Gesetzesverstoss.
Erstausstrahlung:
    #Hilfsgelder#Gemeinderat#Stadtrat#Geld#Hilfe#Sans-Papiers#Politik#Hilfsbedürftige#Alan Sangines#Mathis Kläntschi