ZüriNewsAmok-Fahrer muss lange ins Gefängnis
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Amok-Fahrer muss lange ins Gefängnis

11 Jahre und 3 Monate Gefängnis für den Mann, welcher auf dem Strichplatz in Altstetten eine Polizistin angefahren und schwer verletzt hatte. Für seine damalige Tat forderte die Staatsanwaltschaft 16 Jahre Gefängnis wegen versuchten Mordes. Die Verteidigung hingegen wollte nur sechs Jahre Freiheitsstrafe. Nun ist das Urteil bekannt.
Erstausstrahlung:
    #Amokfahrt#Gericht#Prozess#Gefängnis#Polizistin