News«Wir geben unser Bestes»: 9000 Betten für Ukraine-Flüchtende reichen nicht aus
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

«Wir geben unser Bestes»: 9000 Betten für Ukraine-Flüchtende reichen nicht aus

Die 9000 Betten, die man derzeit in der Schweiz für Flüchtende aus der Ukraine habe, seien nicht ausreichend. Dies erklärte David Keller, Leiter Krisenstab Asyl beim Staatssekretariat für Migration am Donnerstag vor den Medien. «Ich bin nicht sicher, wie gut wir diese Krise meistern werden», so seine Worte. Man gebe aber das Beste.
Publiziert am Do 17. Mär 2022 16:09 Uhr
    #Ukraine#Russland#Krieg#Asyl#Flüchtlinge
© CH Media Video Unit / Melissa Schumacher