NewsIrak statt Ukraine: George W. Bush leistet sich unangenehmen Versprecher
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Irak statt Ukraine: George W. Bush leistet sich unangenehmen Versprecher

Bei einer Rede zum Ukraine-Krieg hat sich der ehemalige US-Präsident einen unangenehmen Versprecher geleistet. In Bezug auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin sagte er: «Die Entscheidung eines einzigen Mannes, eine völlig ungerechtfertigte und brutale Invasion im Irak zu starten.» Unter Bush war die USA 2003 in den Irak einmarschiert. Das militärische Vorgehen wurde mit vermeintlichen Massenvernichtungswaffen im Besitz von Machthaber Saddam Hussein gerechtfertigt, die aber nie gefunden wurden.
Publiziert am Do 19. Mai 2022 13:39 Uhr
    #George W. Bush#Ukraine#Irak#Versprecher
© CH Media Video Unit