News«Es gibt keine Abkürzung in einer Pandemie » - Bundesrat verlängert Massnahmen
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit / Katja Jeggli

«Es gibt keine Abkürzung in einer Pandemie » - Bundesrat verlängert Massnahmen

Der Bundesrat verlängert angesichts der angespannten Lage in den Spitälern die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Die Homeoffice-Pflicht und die Kontaktquarantäne gelten neu bis Ende Februar. 2G und 2G Plus für gewisse Innenräume, die ausgeweitete Maskenpflicht innen, die 3G-Regel für Veranstaltungen draussen ab 300 Personen sowie die Einschränkung privater Treffen gelten provisorisch bis Ende März.
Publiziert am Mi 19. Jan 2022 14:37 Uhr
    #Bundesrat#Coronavirus#Massnahmen#Spitäler#Alain Berset
© CH Media Video Unit / Katja Jeggli